Unterstützung holen

Der Innovationsgenerator unterstützte Projektideen für einen nachhaltigen Tourismus in drei Schritten. 

Über die Möglichkeit von neuen Projekteingaben wird im Herbst 2018 informiert. 

1

Eingabe von Projektideen

  • Workshops für Projektinitianten zur Projekt- und Produktentwicklung, unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien.
  • Inspiration auf der Ideenbörse der I-Brain Plattform
  • Herzlichen Dank für alle 47 Projekteingaben! 

Die besten acht Projektideen wurden Ende September 2017 durch eine Fachjury für die Weiterentwicklung zu Businessplänen ausgewählt.

2

Weiterentwicklung zu Businessplänen

  • Finanzieller Beitrag für acht Projekte im Umfang von je CHF 1‘500.
  • Beratung für die acht prämierten Projekte durch einen Pool von Fachleuten aus verschiedenen Bereichen.
  • Kostenlose Workshops im November 2017 zur Erarbeitung der Business-Pläne für alle Projektinitianten.
Die finanziellen Mittel für die Unterstützung im Rahmen des Projekts Innovationsgenerator sind begrenzt und können nur den acht gewählten Projekten zugesprochen werden. Aber jedes Projekt verdient es, weiterentwickelt zu werden. Insofern möchten wir mit dem Angebot der kostenlosen Teilnahme an einem Workshop auch einen Beitrag dazu leisten.

Vorlage für den Businessplan als Word-Dokument zum Download.

 

Leitfäden Angebotsgestaltung zum Download.

Die besten Businesspläne aus den acht prämierten Projekten wurden durch die Fachjury ausgewählt und erhalten weitere Unterstützung.

3

Starthilfe für die Realisierung

Die erfolgversprechendsten vier Businesspläne der acht prämierten Projektinitianten erhalten ab Mitte 2018 eine finanzielle Starthilfe für die Realisierung der Projekte im Umfang von insgesamt CHF 32'000.